3D Secure

Was ist das überhaupt und wieso muss ich meine Kreditkarte registrieren?

Wer kennt das nicht: Man zahlt mit Kreditkarte einen Kauf im Internet und fragt sich: Ist das alles sicher? Können meine Daten geklaut werden? Kann jemand diese dann für eigene Käufe benutzen?

Es kommt ja auch immer wieder vor, dass Hacker wirklich Daten abgreifen. Genau da setzt der Sicherheitsstandard „3D Secure“ an. Dieses Verfahren stellt über eine sogenannte „zweistufige Authentifizierung“ sicher, dass auch wirklich der rechtmäßige Inhaber der Kreditkarte und der rechtmäßige Händler im Internet an der Abwicklung des Kaufes beteiligt sind. Dadurch wird Betrug deutlich erschwert.

Mastercard Identity Check und Verified by VISA:

Bei dem 3D Secure Verfahren müssen Kunden den Bezahlvorgang gesondert bestätigen und beispielsweise ein vorher festgelegtes Passwort oder den Fingerabdruck dafür nutzen. Dafür gibt es von Mastercard und von Visa jeweils ein verifiziertes Sicherheitsverfahren..

 

Bei Mastercard® heißt dieses Verfahren „Mastercard Identity Check“:

Bei Visa heißt dieses Verfahren „Verified bei VISA“:

Ab dem 14. September 2019 werden diese Verfahren zwingend vorgeschrieben!

Bislang waren die o.g.Verfahren, die nachweisen sollen, dass auch wirklich der Inhaber der Kreditkarte hinter der Zahlung steht, freiwillig. Das ändert sich nun. Die EU schreibt dies in der sogenannten „Zahlungsdiensterichtlinie“ (oder auch bekannt als „PSD2“) fest.

Nach dieser Richtlinie müssen elektronische Zahlungen in der EU mit einem „zweistufigem Authentifizierungsverfahren“ bestätigt werden. Jetzt werden sich manche von Euch fragen: „Und wo ist das Problem ?“

Genau hier: Am 14.09.2019 endet nun die von der EU zugestandene Übergangsfrist. Wer seine Kreditkarte bis dahin nicht registriert hat, wird diese Zahlungen nicht mehr ausführen können.

Was müssen Kreditkarten-Inhaber unternehmen?

Da die entsprechende Registrierung nur der Karteninhaber selbst veranlassen kann, haben wir unter diesem Link:

http://www.vr-bank-sw.de/abersicher

alle nötigen Informationen zusammen gestellt. Einfach den Button „Mastercard IdentityCheck“ oder „Verified by Visa“ auswählen.

Weitere Informationen

Auf unserem Youtube-Kanal haben wir ebenfalls ein Video eingestellt, in dem unser Experte Dieter Küllstädt das Thema erklärt:

https://youtu.be/yG3wt1ylM-Q

Ansonsten stehen Euch unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter jederzeit gerne zur Verfügung.