Fasching 2020 – eine Nachlese

Mein Name ist Chrysavgi Gousi und ich bin Auszubildende der VR Bank Schweinfurt eG im zweiten Ausbildungsjahr.

Auch in diesem Jahr hat die Faschingslaune die VR-Bank Schweinfurt eG erfasst.
Ob Prinzessin, Hexe oder Wikinger, die Kolleginnen und Kollegen machten am Faschingsdienstag vor nichts halt und begrüßten die Kunden in den schrillsten Kostümen.

Wir Auszubildende sind natürlich bei jedem Spaß dabei und waren als Hase, Salsa-Tänzerin und Prinzessinnen unterwegs – eine willkommene Abwechslung zum sonst alltäglichen Dresscode in der Bank.
Zur Mittagszeit konnten sich alle Mitarbeiter über einen halben freien Tag freuen und das Faschingstreiben in Stadt – und Landkreis besuchen.
Denn die „fünfte Jahreszeit“ ist die Zeit, in der auch so mancher Banker sich an seinen Traumberuf aus der Kindheit zurückerinnert und die Gelegenheit nutzt, sich in einen Piraten oder eine Prinzessin zu verwandeln. Guter Humor, die passende Musik und viel Ausgelassenheit dürfen dabei natürlich nicht fehlen.

Ich bin mir sicher, auch im nächsten Jahr zur Faschingszeit begrüßen unsere Kollegen Sie in vielen Filialen wieder in den unterschiedlichsten Kostümen.